Gutes Abschlussspiel


22.02.14  Das letzte Spiel konnten wir mit einem 8:6 Sieg feiern. Wir haben gezeigt das wir es in die Playoffs schaffen können. Leider fehlte uns dieses Jahr nur 1 Punkt den wir gegen Ermatingen klar vergeben hatten. Selber schuld kann man da nur sagen. 

 


Stärke gezeigt


16.02.14  Das Hinspiel haben wir mit 4:11 verloren und noch mal so eine Schlappe wollten wir schlichtweg nicht noch einmal einstecken müssen. Wir waren somit von Anfang an bereit für dieses Spiel und glaubten auch das wir gegen ein starkes Sittertal gut spielen können oder sogar noch Punkte holen könnten. Es war ein spannendes Spiel und es gab viele Torchancen auf beiden Seiten. Sittertal hatte jedoch die bessere Chancenauswertung und gewann somit mit 7:3.


Playoffplatz verspielt


26.01.14  Gegen Ermatingen galt es den "Pflichtsieg" heimzubringen um die Chancen auf eine Playoff Teilnahme zu erhalten. Doch wir spielten viel zu nervös und es gelang uns nur selten gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Auch in der Defensive, vor allem der Torhüter stand heute oft neben den Beinen. Wir haben dieses Spiel verdient verloren und können für die Zukunft nur daraus lernen dass man die Gegner nie unterschätzen sollte.


Stark erkämpfter Sieg


05.01.14  Wir spielten von Beginn weg immer wieder zu kompliziert, spielten zu wenig Pässe und verbauten uns mehrere Torchancen. Es war ein sehr hartes Spiel das wir mit 4:1 gewinnen konnten. Wir haben somit den Anschluss an den Strich wieder zurückgeholt.


Nur die ersten 15 Minuten "gespielt"


03.01.14  Im ersten Drittel blieb das Spiel sehr spannend. Wir konnten gut mit dem Meister mithalten und lagen in der ersten Pause nur 1:2 zurück. Danach bewegten wir uns zu wenig auf den Positionen und so konnten die Flyers uns immer wieder umlaufen was zum bitteren Schlussergebnis von 1:12 führte.


Nicht aufgegeben


22.12.13  Im Startdrittel gingen die Vipers durch zwei sehr präzise Schüsse und einem unglücklichem Abpraller durch den Torhüterstock mit 3:0 in Führung. Kurz darauf erhöhten die Gastgeber auf 4:0. Alle 4 Tore erzielten sie in 3:18 Minuten. Doch eine weitere Niederlage wie im Hinspiel (10:1) wollten wir nicht noch einmal kassieren und rafften uns nach der Pause wieder auf um Widerstand zu leisten. So ging die Partie "nur" noch mit 6:2 verloren.


"Pflicht erfüllt"


14.12.13  Heute galt es, keine Punkte an den Tabellen-Letzten zu verschenken. Doch der Schreck kam schnell als Ermatingen nach nicht einmal 2 gespielten Minuten in Führung ging. Postwendend zeigten wir unsere Reaktion und glichen schnell wieder aus und erzielten in Folge weitere Tore. Wir spielten bis zum Schluss konstant und gewannen das Spiel verdient mit 9:3.


Wichtige Punkte geholt


08.12.13  Von Beginn weg waren wir optimistisch endlich wieder einmal Punkte holen zu können. Wir hatten uns schnell ins Spiel eingefügt und konnten dies auch immer mehr kontrollieren. Durch einen abgefälschten Gegentreffer kurz vor der Pause gingen wir mit 2:1 in die Kabinen. Nach beiden Drittelspausen haben wir das Geschehen dem Gegner überlassen, was dann auch Tore kostete. Aber wir haben uns gefangen und zurückgekämpft. Mit 5:5 ging es in das Penalty schiessen was wir mit 3:2 für uns entscheiden konnten.


Zum "brüele"


01.12.13  Gegen den aktuellen Tabellenführer gab es nicht all zu viel zu machen. Sittertal war ganz einfach schneller und effizienter. Wir hatten eigentlich eine sehr guete Chancenauswertung. Wenn wir nur nicht so viele Tore kassiert hätten, hätte das Resultat besser ausgesehen. Aber... wenn das Wort wenn nicht wär....

 

 


Chancenlos

 
20.10.13  Wir spielten von Beginn weg unkonzentriert und ohne Durchsetzungswillen. Es war eine Seltenheit wenn wir vor dem gegnerischen Tor auftauchten. Am liebsten hätten wir nach den ersten 15min die Halle wieder verlassen. Es war eine schmerzhafte und die höchste Niederlage seit dem Wiederaufstieg 2011. Das Spiel endete "Ehrentreffer:Stängeli" (1:10).


Führungen nicht nutzen können


13.10.13  Heute waren wir bei THL Meister und Steinercup Meister der vergangenen Saison zu Gast. Wir starteten schnell in die Partie und konnten so früh in Führung gehn. Bis zur ersten Pause konnten wir nach zweifachem Ausgleich der Gastgeber mit 2:3 die Führung halten und so viel gegendruck bieten. Ab dem zweiten Drittel bäumten sich die Crocodile immer mehr und mehr auf und übernahmen mit der Zeit das Spielgeschehen. Somit ging das Spiel nach gutem Start und zähem Ende mit 3:7 verloren.


Zufriedenes Saison Startspiel


05.10.13  Das erste Saisonspiel war zugleich ein Heimspiel. Uns gelang jedoch nicht alles fehlerfrei, trotzdem konnten wir das Spielgeschehen dominieren und siegten verdient mit 5:1.